icon Hergestellt in Europa icon Gewinner Deutscher Nachhaltigkeitspreis icon Kostenloser Versand ab 50€
icon Hergestellt in Europa icon Gewinner Deutscher Nachhaltigkeitspreis icon Kostenloser Versand ab 50€
     

2022

Radeln ohne Alter 

Unsere Zusammenarbeit mit Radeln ohne Alter

Dieses Jahr haben wir uns als Team dazu entschieden auch unsere unmittelbare Nachbarschaft durch ehrenamtliche Aktionen zu unterstützen. So haben wir den "Social Day" eingeführt, den wir die letzten beiden male genutzt haben um bei "Radeln ohne Alter" mitzumachen. Das gibt es an vielen Orten weltweit und können wir wärmstens empfehlen!

2021 - 2022

Equal Pay Day

Unsere Zusammenarbeit Dem Verein für Fraueninteressen e.V..

Unsere Spenden zum Equal Pay Day: Mit unserer jährlichen Kampagne zum Equal Pay Day, die auf die immernoch bestehende Gender Pay Gap aufmerksam macht, konnten wir in den letzten Jahren eine Gesamtsumme von mittlerweile 8.086,38 € generieren und dem Münchner Verein für Fraueninteressen e.V. zukommen lassen, der sich für gleichberechtigte Teilhabe aller in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik einsetzt.

2018 - 2021

Black Weekend 

Unsere Zusammenarbeit mit FEMNET

Unsere Spenden am Black-Weekend: Mit unserer jährlichen Kampagne "20% für dich — 10% für den guten Zweck" konnten wir in den letzten Jahren eine Gesamtsumme von mittlerweile 70.216,11 € generieren und dem Bonner Verein FEMNET e.V. zukommen lassen. Das Geld wurde ausgewählten Partnerorganisationen zur Verfügung gestellt, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Frauen in der Textilbranche engagieren.

Jahr 2019

Pads for Girls

Eine Initiative von The Female Company.

Gemeinsam mit The Female Company haben wir die bequemste Unterhose Zora (Made in Germany und aus Baumwolle k.b.A.) entwickelt — und zwar für genau die Tage, wenn Frau ihre Periode hat. Passend dazu gab es eine co-branded Tamponbox mit 42 Tampons aus Bio-Baumwolle. Unser gemeinsames Ziel war es, mit jeder verkauften “get-comfy”- Box an die Organisation Pads for girls zu spenden, um Frauen in Indien mit einer waschbaren Stoffbinde zu versorgen. Dabei sind durch euch rund 1.000€ zusammengekommen! 

Jahr 2020

#yearofgivingwater

Eine Initiative von Drip by Drip

Die Textilindustrie benötigt Unmengen an Wasser entlang der gesamten Wertschöpfungskette. In diesem Jahr hat COVID-19 die Textilindustrie besonders hart getroffen und die Armut in Bangladesch verschärft. Der Zugang zu Grundnahrungsmitteln und sauberem Trinkwasser konnte kaum noch gewährleistet werden. Mit einer Spende an Drip by Drip konnten Wasserfilter installiert und Familien der Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht werden.

WhatsApp Chat
erlich textil
erlich textil
Hallo, wie können wir Dir weiterhelfen?
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon