icon

Gewinner des deutschen Nachhaltigkeitspreises 2021

icon

Made in Europe

icon

Kostenloser Versand ab 50€

Tag des Naturschutzes - gemeinsam

für die Umwelt

Der Zustand unserer Ökosysteme in Deutschland aber auch europa- und weltweit ist nach wie vor schlecht. Deshalb ruft der Welttag des Naturschutzes am 28. Juli wieder dazu auf, die natürlichen Ressourcen unserer Erde zu schonen, zu erhalten und nachhaltiger zu verwalten.  

REWILDING EUROPE

Ein Renaturierungs-Projekt für Europa


Rewilding Europe zeigt die Bedeutung einer wilden Natur durch die Renaturierung verschiedener europäischer Landschaften auf. Die Organisation inspiriert und ermutigt Menschen in ganz Europa, sich an der Renaturierung unserer Ökosysteme zu beteiligen, indem sie Hilfsmittel und praktisches Know-how bereitstellt.

WERDE AKTIV

Was du tun kannst


Zusammen können wir an einer lebenswerteren Welt für Mensch, Tier und Natur arbeiten. Eine Möglichkeit, sich dafür einzusetzen, ist die Teilnahme an Petitionen. Unterstütze zum Beispiel die Petition von Greenpeace für mehr Klima- und Katastrophenschutz, die wirkungsvollere Maßnahmen zum Schutz der Umwelt fordert.

Hier geht es zu der Petition für mehr Klima- und Kathastrophenschutz

Rewilding Europe

„Die Renaturierung erweckt unsere Landschaften zu neuem Leben. Sie ermöglicht es, uns wieder mit den Wundern unserer wilden Natur in Europa zu verbinden und ist unsere größte Hoffnung auf eine Zukunft, in der Mensch und Natur nicht nebeneinander existieren, sondern miteinander harmonieren.“

Mit dieser Vision setzt sich Rewilding Europe für die Stärkung und Wiederbelebung der Natur in Europa ein. Die Organisation arbeitet daran, biologische Vielfalt zu fördern und unsere Ökosysteme zu restaurieren.

2011 in den Niederlanden gegründet arbeitete die Non-Profit-Organisation Ende 2022 in zehn großen Gebieten in ganz Europa zusammen mit Menschen aus über 18 europäischen Ländern. Durch Wiederansiedlung von Tierarten, Förderung natürlicher Prozesse und Einbindung lokaler Gemeinschaften schafft Rewilding Europe Landschaften, die auch Lebensraum für gefährdete Tiere bieten.

Ihr Einsatz zielt darauf ab, nicht nur die natürliche Umgebung zu verbessern, sondern auch das Bewusstsein für die Bedeutung der Wildnis zu stärken und nachhaltige Veränderungen, auch für kommende Generationen, zu bewirken.

Die Bedeutung von Naturschutz

Der Naturschutz fasst alle Maßnahmen zusammen, die zum Erhalt unserer Ökosysteme beitragen. Er zielt darauf ab Biodiversität, Artenvielfalt und die Leistungsfähigkeit von Landschaften zu schützen.

Im Mittelpunkt steht dabei vor allem, seltene Fauna und Flora (Tiere und Pflanzen) und ihre Lebensräume vor Zerstörung zu bewahren, aber auch sie wieder zu renaturieren. Und das ist wirklich wichtig: Denn der Zustand der Ökosysteme in Deutschland (aber auch europa- und weltweit) ist trotzdem nach wie vor schlecht.

Laut EU-Umweltagentur sind ca. 80% der Lebensräume in der EU in einem schlechten Zustand. Durch die Ausbeutung der Natur durch den Menschen wurde der Naturschutz im Laufe des 20. Jahrhunderts immer bedeutsamer.  1913 fand in der Schweiz die erste internationale Naturschutzkonferenz statt und bis heute wurden weltweit fast 30 Regierungsabkommen zum aktiven Schutz von Naturgütern  geschlossen.

Durch eine Studie des NABU wurde allerdings festgestellt, dass 21,73% der der Fläche Deutschlands sich besonders gut eignen durch Renaturierung zum Klimaschutz und zur Biodiversität beizutragen. Zu diesen Flächen zählen, Wälder, Grünland , Moore und Auen.

Warum ist die Renaturierung so wichtig?

Renaturierung Moor

Nicht nur Tiere und Pflanzen sind auf Moore als Lebensraum angewiesen, sie sind auch für uns Menschen enorm wichtig. Sie sind echte CO2-Speicher, denn sie speichern Kohlenstoff in Form von unzersetzten Pflanzenresten und tragen damit zum Klimaschutz bei. Gleichzeitig schützen Moore aber auch vor Hochwasser, reinigen Trinkwasser und beliefern uns mit frischer Luft.

Renaturierung Wälder

Wälder sind Heimat für unterschiedlichste Tiere und Pflanzen und sind damit extrem wichtig für den Erhalt der Biodiversität, außerdem versorgen sie uns mit Sauerstoff und sauberer Luft, speichern CO2 und tragen so zum Klimaschutz bei.

Renaturierung Auen

Auen sind natürliche Überflutungsflächen entlang von Flüssen und Bächen. Sie werden auch Nieren der Landschaft genannt, denn im Hochwasserfall werden sie überflutet und auf der plötzlich größeren Fläche verlangsamt sich so die Fließgeschwindigkeit.

Mitgeführte Stoffe (Nähr- und Schadstoffe) können sich so absetzen. Diese Stoffe werden dann z.B. zeitlich befristet in Pflanzen eingebaut oder durch bestimmte Bakterien komplett aus dem Ökosystem entfernt.

Unser Beitrag für die Umwelt

Um unsere Umwelt und Ökosysteme zu schonen, produzieren wir unsere Textilien bei erlich so ressourcenschonend und nachhaltig wie nur möglich. Dafür verwenden wir Naturfasern oder recycelte Materialien und setzen mit unserer Produktion in Europa auf möglichst kurze Transportwege.

Mit unserer Smooth Seam Kollektion haben wir den nächsten großen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gemacht, denn die komplette Kollektion ist Cradle to Cradle zertifiziert. Das bedeutet: jedes der Teil ist sicher für biologische Kreisläufe.

Entdecke unsere kreislauffähige Kollektion

-20 %

19,96 € 24,95 €

-20 %
-20 %

19,96 € 24,95 €

-20 %

19,96 € 24,95 €

-20 %

15,96 € 19,95 €

-20 %

35,96 € 44,95 €

-20 %

39,96 € 49,95 €